Segler auf dem Altmühlsee

Unsere Strategie: Es geht ums Image

“Bayern ist stolz auf seine einzigartigen Traditionen und Eigenheiten, liebt und bewahrt sie mit Hingabe oder interpretiert sie auf zeitgemäße Art neu. Hier ist manches möglich, was woanders unmöglich wäre – denn der Freistaat tickt traditionell anders als der Rest der Republik.”

Bayern – traditionell anders

Mit diesem Selbstverständnis wollen wir den Freistaat als einzigartiges Reiseland unter der Dachmarke Bayern im In- und Ausland positionieren. Unsere Kernbotschaft dabei ist: Bayern ist einzigartig, denn Bayern ist traditionell anders!

Das Reiseziel spielt bei der Entscheidung über Urlaubsreisen die wichtigste Rolle. Erst danach folgen Kriterien wie Art des Urlaubs oder die Unterkunft. Deshalb muss es Ziel des Destinationsmarketings sein, im Kopf des potentiellen Gastes zu einem der interessantesten Reiseziele zu werden.

Gleichzeitig nimmt die Zahl interessanter Reiseziele im Kopf jedes Einzelnen kontinuierlich zu. Das liegt an ganz unterschiedlichen Gründen wie die zunehmende Reiseerfahrung und den Möglichkeiten einer globalisierten Welt. Mit einer steigenden Zahl an Destinationen im Relevant Set des Kunden steigt auch die Konkurrenzsituation.

Für den Erfolg einer Destination ist es somit wichtig, konsequent die eigenen Alleinstellungsmerkmale herauszuarbeiten und so aus der Masse der Konkurrenten herauszustechen.

Deshalb setzen wir unter der Dachmarke Bayern und unserem Claim „Bayern – traditionell anders“ auf ein verstärktes Imagemarketing auf Destinationsebene.

Geschichten bleiben im Gedächtnis

Der Weg zu einem einzigartigen Image führt für uns über das Marketingtool des Storytellings. In Zeiten von selbstbestimmtem Medienkonsum wird die Toleranz gegenüber plakativer Werbung immer geringer. Authentische Geschichten gehen über die informative Ebene hinaus, sprechen die Emotionen der Kunden an und bleiben so im Gedächtnis. Storytelling übersetzt die DNA der Marke – also das, was sie im Kern ausmacht – in Erlebbares. Gleichzeitig gibt es der Marke ein Gesicht, emotionalisiert und inspiriert zu Interaktion.

Wir erzählen Geschichten aus Bayern oder besser gesagt: wir lassenGeschichten erzählen – von unseren  Bayern-Botschaftern. Eine authentische Kommunikation mit echten Geschichten und Bildern in Verbindung mit ganz persönlichen Tipps für einzigartige Erlebnisse – einladender lässt sich eine Destination ihren Gästen kaum näher bringen.

Kommunikationsschwerpunkte für gebündelte Kräfte

Mit dem Thema Wald haben wir im Jahr 2019 erstmals einen spitzen Fokus in Sachen Kommunikation gesetzt. Wir holen symbolisch gesprochen alle relevanten Urlaubsthemen rund um den Wald auf eine exklusive Kommunikationsbühne. Im Rahmen einer integrierten Imagekampagne zeigen wir gemeinsam mit Ihnen besondere Erlebnisse und Angebote rund um den Wald im gesamten Freistaat und positionieren so Bayern als einzigartiges Reiseziel für einen Urlaub in der Natur. Die Strategie, die Aufmerksamkeit auf einen Aufhänger zu bündeln, hat sich als erfolgreich erwiesen und wird im kommenden Jahr fortgesetzt.

2020 stehen verschiedene Kommunikationsschwerpunkte im Mittelpunkt unserer Marketingarbeit:

Urlaub am Wasser
Kreatives in Stadt und Land
Urlaub im Wald
Historisches Bayern
Kneipp

Wir bieten damit eine Grundlage für ein gemeinsames und erfolgreiches Marketing für unsere Destination. Mit gebündelten Kräften können wir die Durchschlagskraft für ein Thema erhöhen und gemeinsam das Profil des Reiselandes Bayern schärfen.