Wir pflanzen den #WALDderGeschichten

Wir haben am 26. September 2019 für die Wald-Geschichten unserer Social Media-Community und unter Anleitung des Bayern-Botschafters Peter Naumann vom Bergwaldprojekt Deutschland e.V. in Bayrischzell den #WALDderGeschichten gepflanzt. Die Aktion ist der Höhepunkt unserer gleichnamigen mehrwöchigen Social Media-Kampagne zum diesjährigen Kommunikationsschwerpunkt Urlaub im Wald.

„Der Wald ist ein besonderer Ort. Sein Facettenreichtum – ob kulinarische Schatzkammer, Abenteuerspielplatz oder Ruheoase – lässt sich überall im Freistaat bei einem Urlaub erleben. Die dabei entstehenden Geschichten der Menschen laden den Sehnsuchtsort Wald zusätzlich emotional auf. Sie inspirieren potentielle Gäste, wie auch Einheimische. Diese Erinnerungen wollten wir aufspüren, teilen und so unsere Community zu weiteren Botschaftern des Waldes werden lassen“, erläutert Barbara Radomski, unsere Geschäftsführerin.

Den inspirativen Auftakt machten die Bayern-Botschafter Stefan Blum, Fabian Kreser, Markus Skrobanek und Jonas Völker von Snow White Gin, Wirtin Silvia Beyer von der vegetarischen Hündeleskopfhütte, Florian Weidlich, Designer und Gründer der Mamma Bavaria, und Ranger Michael Pscheidl aus dem Nationalpark Bayerischer Wald. In kurzen Clips erzählen sie, welche Erinnerung sie mit dem Wald verbinden und was diesen Ort für sie besonders macht. Ihre Geschichten waren zugleich der Aufruf an unsere Facebook- und Instagram-Community, auch ihre persönlichen Wald-Erlebnisse unter dem #WALDderGeschichten zu teilen.
Darüber hinaus konnten wir die Influencer Jannik Obenhoff (@jannikobenhoff), Lars Schmucker (@meandmybravefox), Mareike Maßnick (@mareikeann) und André Alexander (@formgestalter) als Multiplikatoren gewinnen. Mit Posts auf ihren eigenen Kanälen erhöhten sie die Reichweite der Kampagne, was nicht nur auf das Ziel, inspirative Geschichten zu generieren, sondern auch auf den guten Zweck der Aktion einzahlte.

Unser Versprechen: Für jede eingereichte Geschichte werden zusammen mit dem Bergwaldprojekt Deutschland e.V. neue Bäume gepflanzt. „Mit der Kampagne wollten wir auch dazu beitragen, den Sehnsuchtsort Wald zu erhalten und die Zukunft neuer Geschichten zu sichern“, so Radomski abschließend.

Der #WALDderGeschichten findet sich übrigens nicht nur in Bayrischzell. Alle vertaggten Geschichten laufen zudem in einer Social Wall auf der Kampagnen-Seite www.bayern.by/wald, dem Content Hub des Kommunikationsschwerpunkts Urlaub im Wald, zusammen.