„Trans Bayerwald“ gewinnt „Das Goldene Pedal“

Die Mountainbike-Route Trans Bayerwald gewinnt 2020 das “Goldene Pedal” in der Kategorie Gesamtkonzept. Das radtouristische Angebot  wurde vom Tourismusverband Ostbayern entwickelt und ist mit einer Länge von 700 Kilometern die längste Mountainbike-Reiseroute Deutschlands.

Auf jedem Kilometer spürt man die Begeisterung für den Bayerischen Wald, das ehrenamtliche Engagement vieler Beteiligter und die respektvolle Zusammenarbeit, aber auch die Leidenschaft für das Thema Mountainbike. Professionalität, Kundenorientierung und nicht zuletzt Heimatliebe spiegeln sich im Gesamtangebot der Trans Bayerwald wider. Dies überzeugte die Jury, die die Trans Bayerwald aus sechs Nominierten in den Kategorien Gesamtkonzept und Service auswählte.

Das Konzept zur Mountainbike-Route entstand in Kooperation mit sechs Landkreisen und über 60 Gemeinden, private Grundstückseigentümern, den Bayerischen Staatsforsten, Naturschutzbehörden, zwei Naturparken, dem Nationalpark Bayerischer Wald, hunderten Gastgebern, 15 Radvereinen, 40 Wegepaten und sogar Mountainbikegästen, in die Entwicklung eingebunden waren.

Informationen zum Radtourismus AWARD Bayern 2020

Bayern ist, laut einer Studie des Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club (ADFC) e.V. Bayern, seit Jahren die beliebteste Radreiseregion in Deutschland. Der ADFC setzt sich für eine zukunftsweisende Gestaltung touristischer Angebote für den Radtourismus ein und verleiht zum zweiten Mal das “Goldene Pedal” – ein AWARD für die innovativsten und kreativsten Serviceangebote im Radtourismus.
Schirmherr ist Staatssekretär Roland Weigert vom Bayerischen Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie.

Als Akteur im bayerischen Radtourismus konnten Sie sich bis zum 15. Januar 2020 für das “Goldene Pedal” bewerben: in der Kategorie “Service” für innovative und vorbildliche Serviceideen sowie in der Kategorie “Gesamtkonzept” für ein schlüssiges radtouristisches Gesamtkonzept z. B. einer Region.

Die Gewinner der AWARDS werden am 20. Februar 2020 auf der Reise- und Freizeitmesse f.re.e in München von Roland Weigert, Staatssekretär im Bayerischen Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie, gekürt.

Hier finden Sie weitere Informationen zum ADFC Bayern Award.