Tourismus in Zeiten der Zeitenwende

Der Bayerische Tourismustag 2022

Was bewegt den Tourismus in Zeiten der Zeitenwende? Darüber haben wir am 07. November 2022 gemeinsam mit Schirmherr Staatsminister Hubert Aiwanger, unseren Keynote-Speaker*innen und Branchen-Kolleg*innen aus ganz Bayern ausführlich auf dem Bayerischen Tourismustag in München gesprochen.  

Der Bayerische Tourismustag 2022

Die Keynote-Speaker*innen Wiebke Jessen, Markus Webhofer und Markus Väth gaben auf dem Bayerischen Tourismustag interessante Einblicke in die Tourismusbranche der Zukunft. Über New Work und eine dialogorientierte Arbeitskultur bis hin zu zukünftigen Destinationsentwicklungen, veränderten Sinus-Milieus und neuen Leitwerten wie Nachhaltigkeit und Klimafreundlichkeit.  

Die Pandemie und aktuelle Krisen, als auch Themen wie Nachhaltigkeit oder Digitalisierung haben unsere Sicht auf die Dinge verändert. Veränderungen am eigenen Lebensraum werden stärker hinterfragt. Die Nachfrage nach Dienstleistungen wird immer individueller. Arbeit wird zunehmend flexibler und Mittel zur Selbstverwirklichung. Markus Väth zeigte in seiner Keynote auf, dass New Work im Grunde nichts anderes bedeutet als Sinn, Wirksamkeit und Würde in seiner Arbeit zu finden.

Was bedeutet das für den Tourismus? Diese und viele weitere Fragen haben unsere zahlreichen Besucher*innen gemeinsam diskutiert. Denn wir haben von Markus Webhofer gelernt: Nur im gemeinsamen Dialog kann es gelingen, die Zukunftsperspektiven der Destinationen zu sichern. 

Als Querschnitts- und stark vernetzte Branche hat der Tourismus das Potenzial, ökonomische, ökologische und gesellschaftliche Entwicklungen aufzufangen und auch anzustoßen. Damit das gelingt, braucht es ein Verständnis dafür, was die Menschen bewegt und wie sie bewegt werden können. Die aktuelle Veränderung der Lebenswelten der Sinus-Milieus und ihre Bedeutung für den Tourismus hat Wiebke Jessen vom SINUS-Institut in ihrer Keynote ausführlich erläutert. Denn das Thema Nachhaltigkeit etabliert sich zunehmend als neuer Leitwert. Und ökologische Faktoren wie Zero Waste, CO2-Fußabdruck und klimafreundliche Technologien beeinflussen zunehmend die Reiseentscheidungen der Zukunft.

Lasst uns daher gemeinsam den Blick auf den Wandel in Gesellschaft, Arbeit und Projektmanagement und die daraus resultierenden Chancen für unsere Branche richten!

Die Präsentationen zum Download

Bildergalerie

Eingangsbereich Bayerischer Tourismustag mit Fahne
Eine tolle, moderne Location: Die Design Offices Macherei in München © Gert Krautbauer
Personen sitzen an einem Tisch
Bayerischer Tourismustag 2022 © Gert Krautbauer
Teilnehmer*innen der Pressekonferenz sitzen auf dem Podium
Im Rahmen des Bayerischen Tourismustags fand in diesem Jahr erstmals auch eine Pressekonferenz zum Tourismus in Bayern statt. © Gert Krautbauer
Bayerischer Tourismustag 2022 © Gert Krautbauer
Bayerischer Tourismustag 2022 © Gert Krautbauer
Bayerischer Tourismustag 2022 © Gert Krautbauer
Bayerischer Tourismustag 2022 © Gert Krautbauer
Der Bayerische Tourismustag bot viel Zeit zum Austausch der Teilnehmer*innen untereinander © Gert Krautbauer
Moderatorin Helena Felixberger © Gert Krautbauer
Bayerischer Tourismustag 2022 © Gert Krautbauer
Bayerischer Staatsminister für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie, Hubert Aiwanger bei seiner Eröffnungsrede © Gert Krautbauer
Bayerischer Tourismustag 2022 © Gert Krautbauer
BayTM-Geschäftsführerin Barbara Radomski spricht zu aktuellen Herausforderungen und Chancen für den Tourismus in Bayern © Gert Krautbauer
Über ihre Smartphones waren die Teilnehmer*innen interaktiv dabei und konnten den Keynotes ihre Fragen stellen oder an Umfragen teilnehmen © Gert Krautbauer
Wiebke Jessen, selbständige Marktforscherin, erläutert die Veränderung der Sinus-Milieus und deren Bedeutung für den Tourismus © Gert Krautbauer
Markus Webhofer vom INSTITUTE OF BRAND LOGIC ist überzeugt: Destinationsentwicklung geht nur gemeinsam! © Gert Krautbauer
Hinter den Kulissen – Technik und Crew © Gert Krautbauer
Markus Väth, Co-Founder humanfy, zeigte auf, was #newwork wirklich bedeutet: Sinnvolle Arbeit, Wirksamkeit und Würde. © Gert Krautbauer
Bayerischer Tourismustag 2022 © Gert Krautbauer
Bayerischer Tourismustag 2022 © Gert Krautbauer
Bayern-Botschafter und Käse-Affineur Thomas Breckle lädt zur Käse-Verkostung © Gert Krautbauer
Bayern-Botschafterin Ilonka Scheuring stellt ihr Weingut vor © Gert Krautbauer
Bayern-Botschafter Maximilian Krieger stellt seine Brauerei vor © Gert Krautbauer
Bayerischer Tourismustag 2022 © Gert Krautbauer
Bayerischer Tourismustag 2022 © Gert Krautbauer
Bayerischer Tourismustag 2022 © Gert Krautbauer
Bayerischer Tourismustag 2022 © Gert Krautbauer
Bayerischer Tourismustag 2022 © Gert Krautbauer
Bayerischer Tourismustag 2022 © Gert Krautbauer
Bayerischer Tourismustag 2022 © Gert Krautbauer
Bayerischer Tourismustag 2022 © Gert Krautbauer
Bayerischer Tourismustag 2022 © Gert Krautbauer
Bayerischer Tourismustag 2022 © Gert Krautbauer
Bayerischer Tourismustag 2022 © Gert Krautbauer