Eventmarketing

Events der BayTM

Die Events, die von der BayTM initiiert, geplant und durchgeführt werden, setzen auf eine direkte Interaktion mit den definierten Zielgruppen. Diese sollen durch die Veranstaltungen auf das Reiseland Bayern aufmerksam gemacht und darüber informiert werden, gleichzeitig soll ein Sehnsuchtsgedanke geweckt werden und eine Bindung an die Marke Bayern entstehen. Die jeweiligen Events vermitteln dem Zielpublikum eine individuell bestimmte und klar definierte Botschaft.

 

B2B- und B2C-Veranstaltungen

 

Im Bereich der B2B-Events übernimmt die BayTM unter anderem die Organisation und Durchführung des Bayerischen Tourismustages für das Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie. Die jährlich von ca. 500 bis 1200 bayerischen Partnern besuchte Veranstaltung dient dem Wissenstransfer und dem fachlichen Austausch.

Im Bereich der B2C-Events liegt der Fokus grundsätzlich auf drei Zielgruppen: Veranstaltungsteilnehmer, Medienvertreter oder Influencer sowie Rezipienten der medialen oder mündlichen Berichterstattung. Zu den Endverbraucher-Events der BayTM zählen unter anderem die Präsenz beim „Tag der deutschen Einheit“. Im Rahmen der Feierlichkeiten zum Tag der Deutschen Einheit ist die BayTM in Kooperation mit der Bayerischen Staatskanzlei jedes Jahr für das Bayernzelt auf der „Ländermeile“ aller Bundesländer zuständig. Jährlich wird ein anderes Bundesland für die Austragung des Events bestimmt; je nach Veranstaltungsort werden bis zu 1,2 Millionen Besucher erwartet.

Ihre Ansprechpartner:

Isabella Hansch
Isabella Hansch

Leitung Eventmarketing

Stephan Dörner
Stephan Dörner

Junior Manager Eventmarketing