Online-Netzwerktreffen: Barrierefreier Tourismus meets Digitale Destinationsentwicklung

09.10.2024
11:00 – 12:00
Online

Was für öffentliche Akteure schon länger gilt, wird nun auch für privatwirtschaftliche Unternehmen Pflicht: Barrierefreiheit.

Am 28. Juni 2025 tritt das Barrierefreiheitsstärkungsgesetz (BFSG) in Kraft. Im Fokus stehen Websites und deren Anwendungen, wie Kommunikations- oder Buchungstools, die der Gast nutzt, um einen Vertrag mit dem Anbietenden abzuschließen.

Ein Mann hält ein Tablet in der Hand, auf dem der Artikel zu "Urlaub für alle" auf der Webseite erlebe.bayern geöffnet ist.
Urlaub für alle; erlebe.bayern © freepik.com

Wir haben Digitalexperten eingeladen, um zu klären, was das Gesetz für unsere bayerische Tourismusbranche bedeutet. Sie gehen dabei auf folgende Fragen ein:

  • Was ist das Barrierefreiheitsstärkungsgesetz?
  • Was soll mit dem Gesetz erreicht werden?
  • Bin ich mit meinem individuellen Angebot verpflichtet zur Anwendung des BFSG?
  • Was passiert mit meiner Website, wenn ich es nicht bis zum 28. Juni 2025 umsetze?
  • Wie gehe ich die „digitale Barrierefreiheit“ auf meiner Website an, um die Gesetzesvorgaben zu erfüllen?
  • Wie/Wo finde ich weitere Hilfestellung und Expertise zur Umsetzung?
  • Welche Zielgruppen profitieren von einem barrierefreien digitalen Angebot?
  • Bringt mir Barrierefreiheit auf meiner Website weitere Vorteile im World Wide Web?
  • uvm.

Unsere Digitalexperten für euch:

  • Michael Düren, Geschäftsfeldleiter IT-Dienstleistungen / Leiter Kompetenzzentrum „Digitale Teilhabe für Alle“ bei der Stiftung Pfennigparade, die offizieller Kooperationspartner ­­der Beratungsstelle Barrierefreiheit
  • Andreas Würzburger, Projektleitung Digital bei Magenta4 GmbH. Die Eichstätter Agentur für Kommunikation betreut zahlreiche Kunden im touristischen und kommunalen Bereich in der Tourismusregion Franken bei digitalen Themen, Webentwicklung und Datenmanagement.

WAS EUCH ERWARTET:

  • 1-stündiger Wissens- und Praxisimpuls am Vormittag
  • Fundierte Informationen zur digitalen Barrierefreiheit von bayerischen Digitalexperten
  • Interaktiver Austausch bei Zoom mit den anwesenden Experten und dem Netzwerk
Laptop, Nürnberg, DJH Jugendherbege, Blick auf Stadt, MICE, Shooting Sommer 2021
© erlebe.bayern – Thomas Linkel

Eckdaten zur Veranstaltung

  • Mittwoch, den 09.10.2024
  • Uhrzeit: 11:00 – 12:00 Uhr
  • 10 Teilnehmende
  • Via Zoom
  • Zielgruppe: alle interessierten Akteurinnen und Akteure aus dem bayerischen Tourismus
  • Bitte registriert euch untenstehend für das Zoom-Meeting.
  • Schickt uns gerne eure Fragen schon vorab mit der Anmeldung, damit wir bei dem Termin direkt darauf eingehen können!

Mit der Anmeldung erhalten wir das Einverständnis, dass die BayTM die angegebenen Daten in ihrer Adressdatenbank speichern darf, um die Partner*innen im Rahmen dieser Veranstaltung zu kontaktieren und im Nachgang weitere Infos zu verschicken. Die Kontakte werden unter Umständen mit den anderen Teilnehmenden dieser Veranstaltung geteilt. Es kann Fotos geben, die wir im Rahmen der Berichterstattung nutzen. 

Es gelten die Datenschutzbestimmungen der BayTM. 

Kontakt zur Veranstaltung:

Monica Tetzner

Monica Tetzner
Unit Lead Netzwerkmanagement

Tel.: +49 (0)89 21 23 97 30
tetzner@bayern.info