Netzwerk Filmtourismus

Film ab!

Pflastersteinboden im Innenhof von Schloss Neuschwanstein auf dem ein Stuhl steht
© erlebe.bayern – Peter von Felbert

Darum das Netzwerk Filmtourismus:

Unser schönes Bayern zählt zu den wichtigsten Drehstandorten in Deutschland für nationale sowie internationale Film- und Serienproduktionen. Denn neben bekannten Filmstudios, wie den Bavaria Film Studios oder den Eisbach Studios, finden Filmemacher hier zugleich einzigartige sowie vielseitige Motive und Szenerien. Und auch für den Tourismus können Filmproduktionen interessant sein: Zum Einen profitieren Akteur*innen und Leistungsträger*innen von den Ausgaben vor Ort während der Produktionszeit. Zum Anderen können Destinationen die Wertschöpfungs- und Imagesteigerung eines Drehs für sich nutzen und durch Filmtouristische Angebote gezielt neue Zielgruppen ansprechen. Das Netzwerk Filmtourismus versteht sich daher als Impulsgeber und Austauschplattform für den Tourismus, um filmtouristische Tätigkeiten in Bayern zu fördern.

Wer dabei ist:

Partner*innen aus dem bayerischen Tourismus, deren Destinationen sich bereits als Drehort etabliert haben oder es werden möchten

Ziele und Maßnahmen: 

Das Netzwerk Filmtourismus unterstützt Partner*innen mit effektiven Maßnahmen dabei sich filmtouristisch aufzustellen und weiterzuentwickeln. In Kooperation mit der Film Commission Bayern vermitteln wir Praktiker-Wissen und bieten individuell Hilfestellung, um Destinationen als Drehort zu organisieren. Mit dem Ziel, die Kompetenzen und Möglichkeiten beider Branchen bestmöglich miteinander zu verbinden. Im Netzwerk Filmtourismus Bayern stehen Ihnen folgende Serviceleistungen zur Verfügung:

  • Kostenfreie Präsentationsmöglichkeit in der Motiv-Datenbank, welche von Filmschaffenden bei der Motivsuche genutzt wird
  • Kostenfreie Präsentation von filmtouristischen Angebote auf der B2C-Webseite bayern
  • Hilfestellungen, Beratung und Kontaktvermittlung auf Anfrage und in Kooperation mit der Film Commission Bayern
  • Basis- oder Themen-Workshops (auf Anfrage) in Kooperation mit der Film Commission Bayern

Networking konkret:

Regelmäßige Netzwerktreffen sowie im Rahmen regelmäßiger Updates.

Ihr wollt Teil des Netzwerks Filmtourismus werden? Eure Ansprechpartnerin:

Helena Götze

Helena Götze

Bereichsleitung Netzwerk- und Partnermanagement

Tel.: +49 (0)89 21 23 97-10
goetze@bayern.info